6 Januar 2022

Trauzeuge/in und was jetzt?!

Trauzeuge/in – eine Ehre

Herzlichen Glückwunsch – du wurdest auserwählt!

Ehre und Pflicht zugleich. Die Aufgabe deine besten Freund oder deine beste Freundin am schönsten Tag ihres Lebens zu begleiten. 

Nüchtern betrachtet bezeugen Trauzeugen die Ehre des Paares. Gefordert wird dies nur noch von der römisch-katholischen Kirche. Im Standesamt oder der evangelilschen Kirche sind Trauzeugen kein muss mehr. Traditionell ist diese Aufgabe aber mittlerweile zu einer Herzenssache geworden und beinhaltet viel  mehr.

Was sind die Aufgaben eines Trauzeugen/einer Trauzeugin?

Natürlich gibt es hierzu keine Pauschalantwort, das Hochzeitspaar entscheidet wie weit du in die Planung, Organisation und Durchführung der Hochzeit eingebunden wirst. Oft ist man als Trauzeuge/in dann aber doch einigen Punkten eingebunden, deswegen haben wir hier die häufigsten Aufgaben aufgelistet.

Vor der Hochzeit

– Hilfe bei der Auswahl des Hochzeitsoutfits (Kleid oder Anzug)

– Unterstützung bei der Hochzeitsplanung

– Den Junggesellen-/innenabschied organisieren

– Coole Outfitideen der Brautjungfern oder Groomsmen finden

– Hochzeitsspiele und Aktionen der Gäste für den Tag der Herzensfeierei einplanen

– Vorab Gästen bei Fragen zur Verfügung stehen

– jeder Zeit ein offenes Ohr für Braut oder Bräutigam haben

– Abstimmungen unter euch als Trauzeugen

Am Hochzeitsmorgen

– Getting Ready (und da darfst du als Trauzeuge natürlich nicht fehlen)

– Trauzeuge: Die Ringe bis zur Trauung sicher transportieren

– evtl. weitere benötigte Unterlagen für das Brautpaar aufbewahren

– Unterstützung bei den letzten ToDos des Hochzeitspaares, so können sie den Tag schneller genießen

– Hilfe beim Ankleiden

– Gute Laune verbreiten, damit das Hochzeitspaar die eigene Nervosiätat vergessen kann

Bei der Trauung

– Trauzeuge: mit dem Bräutigam am „Altar“ warten

– Trauzeuge: die Ringe bis zur Übergabe gut verwahren

– Trauzeugin: die Braut zum Trauort begleiten

– Trauzeugin: den Brautstrauß halten

– die Eheschließung bezeugen

Während der Herzensfeierei

– Gäste begrüßen und beim Einfinden in der Location unterstützen

– eine Rede halten

– Organisation der Spiele und Aktionen

– Durch den Abend führen und für Stimmung sorgen

– Geschenke und Briefumschläge gut verstauen

Nach der Herzensfeierei

– beim Abbau und Transport helfen

– ein/e guter Freund/gute Freundin bleiben

– weiterhin jeder Zeit ein offenes Ohr für deine Freunde haben

Wir als Trauzeuginnen

 

 

Wir durften im letzten Jahr selbst Trauzeuginnen sein. Und was sollen wir sagen? Wir haben es geliebt.

Neben einigen klassichen Aufgaben, wie bspw. die Unterstützung bei der Hochzeitsplanung, Planung des Junggesellinnenabschiedes oder auch durch den Abend der Feier zu führen, gehörte auch die mentale Unterstützung während der gesamten Zeit der Planung zu eine der wichtigsten Aufgaben.

Emotionen gehören schließlich einfach zu einer Hochzeit und sind nicht wegzudenken. Diese Emotionen auf der gesamten Reise mit der Braut zu teilen war sicherlich eine der schönsten Erfahrung.

Vielen Dank an unsere Freundinnen, dass ihr uns ausgewählt habt mit euch diesen Weg zu gehen!

 

 

Weitere Beiträge

Gästebuch Alternativen

Gästebuch Alternativen

Durch ein Gästebuch an Eurer Hochzeit könnt ihr ganz besondere Momente, Gefühle und Erinnerungen festhalten und auch nach vielen Jahren nochmal...

Interview mit dem Atelier Seidenblüte

Interview mit dem Atelier Seidenblüte

Das liebevolle Atelier Seidenblüte, mit seiner herzlichen und ehrlichen Eigentümerin Christina, hat uns mit auf die Entstehungsreise eines individuellen Brautkleides genommen.